Sie befinden sich hier:

Das rücken wir ins rechte Licht

Wer sehnt sich nicht an dunklen Wintertagen nach einem freundlichen Sonnenstrahl, nach einem bisschen mehr Licht.

Umgekehrt: die Sonne brennt, aber blendet - ein Problem am Bildschirm-Arbeitsplatz. Ein außenliegender Sonnenschutz ist da nicht immer die Lösung, denn hier entsteht wiederum das Problem der Verdunkelung.

Auf Basis von Berechnungen und Analysen entwickeln wir eine gezielte Tageslichtplanung. Das Tageslicht kann somit in Innenräumen wirkungsvoll eingesetzt und optimal genutzt werden.

Tageslicht

Tageslicht

Tageslichtsimulation

Tageslichtsimulationen

Tageslicht ist für den Menschen sowohl aus physiologischer als auch psychologischer Sicht eine lebensnotwendige Komponente der Natur.

Tageslicht beeinflusst den menschlichen Organismus in vielerlei Hinsicht. Ein direkter Zusammenhang zwischen Leistungsfähigkeit und Tageslichteintrag ist mittlerweile wissenschaftlich nachgewiesen.

Mit Hilfe von komplexen Tageslicht-Simulationsprogrammen beleuchten wir alle Fragestellungen bezüglich Lichtversorgung und Sonnenschutz, Sichtverbindung nach außen und Vermeidung von Blendung.

Die Verknüpfung von Tageslichtsimulation und energetischer Gebäudebilanzierung erlaubt uns eine Optimierung der Energiekonzepte unter Gewährleistung des sommerlichen Wärmeschutzes und einer ausreichenden Tageslichtversorgung.

Damit betrachten wir den effizienten Arbeitsplatz für unseren Klienten schon vor der Realisierung aus verschiedenen bauphysikalischen Blickwinkeln. So kann beispielsweise die Wirksamkeit von kostenintensiven Tageslichtlenksystemen aus wirtschaftlicher Sicht integral bewertet werden.

Mit dreidimensionalen Modellen werden die für die Bewertung des visuellen Komforts relevanten Kenngrößen abgebildet, analysiert und grafisch anschaulich dargestellt.

 

Hier sind wir Spezialisten:

  • Ermittlung der Beleuchtungsstärke und des Tageslichtquotienten auf Arbeitsflächen
  • Darstellung der stündlichen Verteilung der Beleuchtungsstärke auf Nutzerebene für unterschiedliche Himmelsmodelle
  • Fotorealistische und detailgetreue Darstellung der Belichtungssituation von Räumen und Gebäuden
  • Beurteilung des visuellen Komforts nach Norm, Arbeitsstättenrichtlinie und nach DGNB-Kriterien
  • Analyse des Energieaufwandes zur Sicherstellung der geforderten Beleuchtungsstärke
  • Ermittlung der jährlichen Tageslicht- und Kunstlichtnutzungszeit
ifbSorge - Tageslicht